Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten von MedEquali Deutschland e.V.

MedEquali Deutschland e.V. ist ein Förderverein für Med’Equali Team, eine Nichtregierungsorganisation, die seit dem Sommer 2018 ausschliesslich mit Freiwilligen kostenlose medizinische Hilfe für Geflüchtete auf der griechischen Insel Samos anbietet.

Die Situation in Samos

Samos ist eine der Inseln in der östlichen Ägäis und vom türkischen Festland nur wenige Kilometer entfernt. Viele Geflüchtete aus den Ländern Syrien, Afghanistan, Irak sowie Burkina Faso, Demokratische Republik Congo oder Mali kommen daher mit kleinen Booten aus der Türkei nach Samos.

Auf Samos werden die Geflüchteten in einem völlig überfüllten Lager in der Nähe der Hauptstadt Vathi untergebracht und warten oft Monate, manchmal auch Jahre darauf, dass sie auf das griechische Festland gebracht werden. Im Lager, dass ursprünglich für 650 Menschen angelegt wurde, halten sich zeitweise über 5000 Menschen auf, entsprechend katastrophal sind die Lebensumstände und die hygienischen Bedingungen.

Gesundheitsversorgung

Die rund 30.000 Einwohner von Samos werden von einem kleinen Krankenhaus in der Hauptstadt Vathi versorgt. Geflüchtete werden nur in äußersten Notfällen im Krankenhaus untersucht und behandelt. Verschriebene Medikamente müssen sie selbst in der Apotheke einkaufen, eine hausärztliche Gesundheitsversorgung existiert nicht. Für chronische Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck fehlt jede Behandlung.

MedEquali Team Logo

Med’EqualiTeam

Med’Equali Team versucht seit dem Sommer 2018 zumindest die grundlegende medizinische Versorgung der Geflüchteten auf der Insel Samos zu gewährleisten. Das Team aus internationalen Freiwilligen besteht aus Ärzt*innen, Krankenschwestern und -pflegern, Medizinstudent*innen, Koordinatoren und natürlich Übersetzer*innen, von denen viele selbst Geflüchtete sind. Gemeinsam versorgen diese Menschen in der kleinen Praxis von Med’EqualiTeam an sechs Tagen in der Woche weit über 100 Patienten pro Tag, Erwachsene wie Kinder. Ohne die Arbeit von Med’EqualiTeam auf Samos wären die aktuell über 7.000 Geflüchteten ohne jede geregelte medizinische Versorgung.

Warum wir MedEquali Deutschland e. V. gegründet haben und wie Sie unsere Arbeit unterstützen können, das können Sie auf den folgenden Seiten erfahren.